Sommerliche Erdbeer Kokos Marmelade für den süßen Zahn

Jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit komme ich an einem kleinen Markstand vorbei, wo eine Bäuerin frischen Spargel, Rhabarber und Erdbeeren verkauft und jedes Mal würde ich so gerne anhalten und einen kleinen Großeinkauf veranstalten. Gestern hab ich es nun wirklich nicht mehr vorbei geschafft und einen Haufen wunderbarer und zuckersüßer Erdbeeren gekauft, von denen ich einen Großteil kurzerhand zu Marmelade verarbeitet habe – denn was gibt es Besseres als selbstgemachte Marmelade zum Sonntagsbrötchen? 🙂
 
Und weil ich ja immer was Besonderes ausprobieren möchte, habe ich mich an eine Kombination von Erdbeeren mit Kokos gewagt und ich kann Euch sagen: sehr lecker!
 
20140613_Marmeladen
 
Hier das Rezept für die Erdbeer Kokos Marmelade:
 
Zutaten:
1 kg frische Erdbeeren
100 g Kokosmilch
200 g Kokoscreme
500 g Gelierzucker (2:1)
Saft einer ausgepressten Zitrone
ggf. 2 EL Kokosmousse
 
Zubereitung:
Erdbeeren waschen, vom grünen Strunk befreien und nach Wunsch wie ich pürieren oder nur zerkleinern. Die Kokosmilch, Kokoscreme, den Gelierzucker und den Zitronensaft zugeben. In einen Topf geben und aufkochen, bis es sprudelt. Immer gut rühren dabei. Dann noch drei Minuten weiterkochen lassen (bei mir hat es ein paar Minuten länger gedauert). Wer mag, kann noch ein bisschen Kokosmousse unterrühren – lässt sich übrigens auch ganz leicht selbst machen.
 
Guter Tipp einer lieben Kollegin, den ich gerne weitergebe, um die richtige Kochzeit abzupassen:
Einen kleinen Kecks Marmelade auf einen kalten Teller geben und nach kurzer Zeit auf den Kopf drehen. Wenn die Marmelade nicht tropft, ist sie perfekt 🙂 Die heiße Marmelade sofort in vorbereitete Gläser füllen, fest verschließen und einige Minuten auf den Kopf stellen. So verschließt sich das Glas luftdicht und eventuelle Keime werden durch die Hitze abgetötet. Nach einigen Minuten das Umdrehen aber nicht vergessen! 🙂
 
20140613_Marmelade
 
Und weil’s so schön war, habe ich gleich noch ein paar hübsche, rosa Schildchen ausgeschnitten und ein Häkelhäubchen in pink gezaubert. Die Anleitung dazu findet Ihr hier. Ein hübsches kleines Mitbringsel für meine Freundin.
 
Viel Spaß beim nächsten Sonntagsfrühstück! 🙂
 
Sonnige Grüße,
Jennie
 
Advertisements

4 Kommentare zu „Sommerliche Erdbeer Kokos Marmelade für den süßen Zahn

  1. Hallo meine Liebe, ich finde das ganz toll dass du all die schönen Dinge hier mit uns teilst. Vielen Dank nochmal für das wirklich nette Mitbringsel. Das Glas mit diesem pinkfarbenen Häkelhäubchen sieht so süß aus, fast schon zu schade es zu öffnen. Wir lassen sie uns dann am Sonntag zum Frühstück schmecken, freu mich schon drauf 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s