Selbstgemachtes Baguette mit Mamas Knoblauch-Kräuterbutter

Ich habe ein Baguette gebacken und ich muss gestehen, das meiste davon ist schon weg gewesen, bevor es überhaupt kalt werden konnte 🙂 Aber so ein selbstgebackenes, fluffiges Brot noch warm ist doch einfach das Beste der Welt – insbesondere mit der feinen Knoblauch-Kräuterbutter, die meine Mama immer macht. Die Butter kann ich übrigens auch wärmstens zum Grillen empfehlen – der Frühling kommt bestimmt! 🙂

IMG_9593

Zutaten:

Für die Knoblauch-Kräuterbutter:
2 Knoblauchzehen
1 TL Salz
1 P. weiche Butter (250g)
1 Bund frische Petersilie, gehackt

Für 2 Baguettes:
22g Hefe
250ml lauwarmes Wasser
1 TL Honig
400g Mehl
1 TL Salz
1-2 EL Öl

Zubereitung:

Für die Butter 2 Knoblauchzehen schälen und pressen und am besten auf einen Suppenteller geben, das Salz dazugeben. Mit einer Gabel etwas zerdrücken, damit das Aroma sich besser entfalten kann. Die weiche Butter und die gehackte Petersilie dazugeben und alles mit der Gabel gut vermengen. Ich nehme für die Petersilie immer die Schere – so geht es am schnellsten 🙂 Die fertige Butte in ein Glas o.ä. streichen und in den Kühlschrank geben.

Für den Baguetteteig die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, den Honig dazugeben und verrühren. Die Hälfte des Mehls sowie das Salz dazugeben und zu einem Teig verkneten. Das restliche Mehl nach und nach miteinkneten. Zum Schluss das Öl dazu geben. Der Teig sollte in Summe mindestens 8 Minuten geknetet werden. Am Ende den Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und in der Schüssel etwa 30-60 Minuten gehen lassen, bis er sich mindestens verdoppelt hat.

Teig auf einer mit Öl eingepinselten Fläche auseinander ziehen und halbieren. Der Teig wird recht weich, aber das soll so sein 🙂 Die Hälften jeweils zu einem Baguette formen, indem man sie dreht und dabei in die Länge zieht. Falls Ihr eins besitzt, auf ein gefettetes Baguetteblech oder wie ich auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Frischhaltefolie abdecken. Die Baguettes nochmal mindestens 30 Minuten gehen lassen. Danach bei 200-210 Grad im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) etwa 25-30 Minuten goldbraun backen und etwas abkühlen lassen.

Am besten noch leicht warm mit der Knoblauch-Kräuterbutter und vielleicht einem Stückchen leckeren Käse oder einer Grillwurst genießen! 🙂

Viel Freude,
Jennie

IMG_9591IMG_9592

Advertisements

Ein Kommentar zu „Selbstgemachtes Baguette mit Mamas Knoblauch-Kräuterbutter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s