Fluffiger Käsekuchen mit Quark – ganz ohne Riss

Habt Ihr auch schonmal einen Käsekuchen gebacken und Euch darüber geärgert, dass er während dem Backen einen großen Riss auf der Oberfläche bekommt? Dann kommt jetzt hier der ultimative Trick, den Riss zu vermeiden. Und dazu noch ein super Rezept für eine leckeren und fluffigen Käsekuchen mit Quark 🙂

IMG_9653

Zutaten:

Für den Mürbeteig:
300g Mehl
75g Zucker
200g Butter
1 Ei
1 TL Backpulver
Vanilleextrakt
Schale einer Zitrone

Für die Käsefüllung:
200g Sahne
125g weiche Butter
200g Zucker
5 Eier
500g Quark
200g saure Sahne
Schale und Saft einer Limette
Vanilleextrakt
40 g Speisestärke

Zubereitung:

Für den Mürbeteig alle Zutaten verkneten. Eine 26cm-Springform am Rand mit Fett ausstreichen und mit Semmelbrösel bestreuen. Ein Stück Backpapier einspannen und damit den Boden der Form bedecken. Den Teig in die Form geben und gleichmäßig verteilen, dabei einen 3cm hohen Rand ziehen. Darauf achten, dass die Kante rundherum nicht allzu dick wird, damit sich am Ende nicht allzu viel Teig am unteren Rand des Kuchens befindet. Die Form mit dem Teig kühl stellen.

Für die Füllung die Sahne steif schlagen und kühl stellen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier nacheinander einrühren, dann die restlichen Zutaten dazugeben und die Sahne unterheben. Die Füllung auf dem Teig verteilen und den Käsekuchen im vorgeheizten Ofen bei etwa 175 Grad für 1-1,5 Stunden backen.

Und jetzt kommt der Trick gegen den Riss beim Backen:
nach 30 Minuten Backzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer ringsherum einschneiden – etwa 1cm vom Rand entfernt. So wird die Oberflächenspannung gebrochen und der Kuchen reißt nicht ein. Zunächst wird der Schnitt noch sichtbar sein, weil der Kuchen weiter aufgeht. Aber nach dem Abkühlen schließt er sich der Riss fast ganz und der Kuchen wird schön eben.

IMG_9650

IMG_9652

Den Käsekuchen am besten gekühlt genießen – Euch einen guten Appetit 🙂

Viel Spaß beim Backen und alles Liebe,
Jennie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s