Tiroler Nusskuchen – so gut!

Heute gibt es einen sagenhaften Tiroler Nusskuchen. Wer mag, kann ihn noch mit Glasur aufhübschen, aber wir finden ihn auch so ganz sagenhaft 🙂

20160418_Tiroler Nuss6

 

Zutaten:

240g Butter
290g Zucker
1 P. Vanillezucker
6 Eier
240g gemahlene Nüsse
150g Mehl
9g Backpulver
200g Kouvertüre gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Zimt

Zubereitung:

Die gemahlenen Nüsse ohne fett in der Pfanne anrösten (Vorsicht, dass sie nicht anbrennen). Die Kouvertüre in kleine Stücke hacken.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach dazu geben und mit unterrühren. Die gerösteten Nüsse unterheben. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver sieben und zusammen mit der gehackten Kouvertüre, Salz und Zimt kurz unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und ca. 70 Min. bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen (60 Min. bei Umluft). Tipp: Besonders gut aus der Form bekommt man den Kuchen nach dem Backen, wenn man die Form nach dem Einfetten noch mit Semmelbröseln „ausschüttelt“ – so bekommt der Kuchen auch noch eine schöne Knusperkruste 🙂

LG und viel Spaß beim Schlemmen,
Jennie

20160418_Tiroler Nuss4